• vita-leben

Vegane Wochenende Burger - Challenge Tag 6



Zutaten für 4 Vegane Burger:


5 g Kokosnussöl

110 g rote Zwiebel fein gehackt

240 g schwarze Bohnen abgetropft und gewaschen

130 g Mandeln oder bereits fertiges Mandelmehl

45 g glutenfreie Haferflocken oder bereits fertiges Hafermehl

2 TL Knoblauchpulver oder 1 frische Knoblachzehe

1 TL Chilipulver

1 TL Paprikapulver

2 TL Kreuzkümmel gemahlen

80 ml Hafermilch

20 g Leinsamenschrot

Pfeffer und Salz nach Belieben


Dazu passt vegane Dinkelbrötchen


Toppings: Rote Zwiebel in Ringe geschnitten, Tomaten in Scheiben geschnitten, Essiggurken in Scheiben geschnitten, Blattsalat, Vegane BBQ Sauce


Zubereitung:


Das Kokosnussöl in einer Bratpfanne auf mittlerer Temperatur schmelzen.

Zwiebel dazugeben und 2-3 Minuten glasig dünsten.

Mandeln und Haferflocken in einem High Speed Blender zu feinem Mehl verarbeiten. Alternativ die fertigen Mehle in eine Schüssel geben.

Die Bohnen und Zwiebel in einem dazugeben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Alternativ mit einem Kartoffelstampfer oder mit den Händen arbeiten, falls kein Food Processor vorhanden ist.

Knoblauchpulver, Chili, Paprika, Kreuzkümmel, Hafermilch, Leinsamenschrot, Salz und Pfeffer dazugeben und zu einer kompakten Masse verarbeiten mit der Hand,

Zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und abgedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellten. Die Vegane Burger Masse sollte jetzt richtig schön fest sein.

Mittelgroße Pfanne erhitzen und ein wenig Kokosnussöl erhitzen. Teig in 4 gleich grosse Portionen abtrennen und zu Vegane Burger Patties formen.

Auf jeder Seite circa 3 Minuten anbraten, bis die Oberflächen richtig schön gebräunt sind.

Dinkelbrötchen aufschneiden, mit Salatblättern belegen, Vegane Burger Patties darauflegen und mit den gewünschten Toppings garnieren.


En Guete und jetzt ganz fest geniessen mmmmh!



Achtsamkeit Übung: Apfelbewahrer


Organisiere ein Apfel. Halte ihn in der Hand. Nimm den Duft war, die Form, die Farben, den Duft.. Lass es ein paar Minuten wirken... Und JA wenn du bereit bist, beiss rein, geniesse den Geschmak und nimm es möglichst über alle Sinne war. Lass es wirken... ein Moment ganz für DICH und deine Seele. Ein Apfelbewahrer erzählt: " Der beste Freund des Menschen, Das ist der Apfel, Der beste Freund der Menschheit, Das ist der Apfelbaum" Geniesse das Wochenende

vita-leben.ch

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 
  • Instagram

©2019 vita-leben.ch